Heilpraktikerin Liane Antoni

Kneipp Gesundheitslehre

„Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt,
muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern!“
Sebastian Kneipp

Sebastian Kneipp (1855-1897), Pfarrer in Bad Wörishofen, entwickelte ein ganzheitliches Therapiekonzept, dass schon auf über 100 Jahre Anwendungspraxis zurückblickt.

Seine Naturheilverfahren genießen in der medizinischen Fachwelt und in der breiten Öffentlichkeit Anerkennung und große Beliebtheit. Die Gesundheitslehre nach Kneipp erlebt eine Renaissance und profitiert geradezu von der einfachen Anwendung und der Möglichkeit, ein naturnahes, gesundes Leben zu führen.

Sebastian Kneipp hatte sein Augenmerk stets auf dem Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele, somit basiert seine Lehre auf 5 Elementen:

  1. Lebensordnung
  2. Ernährung
  3. Bewegung
  4. Wasser, Hydrotherapie
  5. Pflanzen, Phytotherapie

Lebensordnung, Ordnungstherapie

„Im Maße liegt die Ordnung; jedes Zuviel und jedes Zuwenig setzt an Stelle von Gesundheit Krankheit.“
Sebastian Kneipp

Die sogenannte Ordnungstherapie zielt auf eine bewusste Lebensführung, die sich in einer inneren Stabilität und Ausgeglichenheit des Menschen widerspiegelt. Eine solche bewusste, ausgeglichene Lebensgestaltung führt zu einer höheren Lebensqualität und zu mehr Harmonie mit dem sozialen und ökologischen Umfeld.

Ernährungstherapie

„Je besser die Nahrung, um so gesünder und ausdauernder ist der Körper.“
Sebastian Kneipp

Die Ernährung spielt eine sehr große Rolle um die eigene Gesundheit langfristig zu erhalten, denn sie liefert uns die Baustoffe, Vitalstoffe die der Körper benötigt.

Zu empfehlen ist eine ausgewogene, regionale, möglichst naturbelassene Vollwertkost, die dem jeweiligen Energiebedarf und der individuellen Verdauungs- und Stoffwechselleistung angepasst ist. Durch bewusstes Essverhalten und durch einen sinnvollen Umgang mit Genussmitteln können vor allem ernährungsbedingte Krankheiten vermieden oder ihr Verlauf gemildert werden.

In einer persönlichen Ernährungsberatung können wir uns ihre individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten anschauen und entsprechend optimieren.

Bewegungstherapie

„Untätigkeit schwächt, Übung stärkt, Überlastung schadet.“
Sebastian Kneipp

Die körperliche Aktivität – sinnvoll und dosiert angewendet – verbessert Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Sie stärkt das Immunsystem, regt Verdauung und Stoffwechsel an und kräftigt das Herz-Kreislauf-System.

Regelmäßig betriebener Sport erhöht die Stresstoleranz und stärkt das Selbstwertgefühl.

Jeder sollte die Bewegung finden die seinem Alter, seiner Kondition und seiner Neigung entspricht. Als Übungsleiterin für Reha-Sport war es mir auch immer wichtig, dass die Teilnehmer Spaß und Freude an der Bewegung haben.

Phytotherapie, Pflanzenheilkunde

„Wenn einer ein Dutzend solcher Kräuter kennt und deren Wirkung, so kann er unendlich vielem Unheil vorbeugen, er kann verhüten, dass Krankheiten an ihn herankommen, so kann er sie in kurzer Zeit entfernen.“
Sebastian Kneipp

Phytotherapie ist die Wissenschaft von der Behandlung von Krankheiten mit Heilpflanzen und deren Produkten wie z.B. Tees, Säften, Dragees, Bade-, Inhalations- und Wickelzusätzen.

Die Natur bietet ein breites Spektrum an äußerst wirksamen Heilpflanzen für die unterschiedlichsten Krankheitsbilder. Die verschiedenen Pflanzenstoffe dienen uns nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern wirken auch auf geistig-emotionaler Ebene.

Hydrotherapie, Wasserheilkunde

„Ist das Wasser für den gesunden Menschen ein vorzügliches Mittel,
seine Gesundheit und Kraft zu erhalten,
so ist es auch das natürlichste und einfachste Heilmittel.“
Sebastian Kneipp

Das Wasser dient uns nicht nur von Innen zum Überleben sondern auch von außen angewandt fördert und erhält es unsere Gesundheit.

Unter Hydrotherapie versteht man Anwendungen mit warmen, vor allem aber mit kaltem Wasser. Über die Haut werden Temperaturreize vermittelt, die im Körper positive Reaktionen auslösen. Die Abwehrkräfte werden gestärkt, Kreislauf und Nervensystem werden angeregt. Darüber hinaus wirkt die Hydrotherapie harmonisierend auf die Psyche.

Hydrotherapeutische Anwendungen:

  • Waschungen: z.B. Oberkörper-, Unterkörper-, Leibwaschung
  • Güsse: z.B. Knie-, Schenkel-, Arm-, Brust-, Gesichtsguss
  • Bäder: z.B. Sitz-, Halb-, Vollbad
  • Dämpfe, Inhalationen
  • Wickel, Packungen
  • Taulaufen, Wassertreten

Die 5 Kneippschen Elemente erfreuen sich großer Beliebtheit und in Kombination verhelfen sie vielen Menschen zu mehr Gesundheit, Lebensfreude und Ausgeglichenheit.

Nutzen auch sie diese ganzheitlichen, einfachen und effektiven Möglichkeiten!

Stichworte:
, ,

17. Feb 2020, Kategorie: Diagnose- & Therapie-Verfahren, Kommentar schreiben,

Schreiben Sie einen Kommentar ...

Kommentar

©2022 - Gesundheitspraxis Heilpraktikerin Liane Antoni - Lauberstr. 7, 87600 Kaufbeuren - Telefon: 08341 52 13 - Mobil: 0179 515 66 26Naturheilpraxis im Allgäu, Heilpraktiker, Naturheilpraktiker, Naturheilpraxis Kaufbeuren, Kempten, Memmingen, Landsberg/Lech - Kontakt - Impressum - Datenschutz Projekt & Service: agentur einfachpersönlich