Heilpraktikerin Liane Antoni

Dorn-Therapie

Die Dorn-Methode ist genial, einfach und wirksam.

Die Wirbelsäulenbehandlung nach Dieter Dorn, einem Allgäuer, ist eine manuelle Therapie, bei der mit gezielten Griffen und einer sanften Drucktechnik zahlreiche Gelenk- und Rückenbeschwerden korrigiert werden können.

Durch einseitige Belastungen oder unnatürliche Körperhaltungen kann es zu Verschiebungen in den Gelenken und in der Wirbelsäule kommen. Dies führt oft zu unterschiedlich lokalisierten Schmerzen im Rückenbereich, da die Nerven, die zwischen den Wirbeln verlaufen, eingeklemmt werden können. Jeder Nervenstrang aus dem Wirbelkanal ist einem bestimmten Organ zugeordnet, somit kann es auch zur mangelnden Funktion des entsprechenden Organs führen.

Mit Hilfe dieser einzigartigen und qualifizierten Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn können einzelne Wirbel und alle wichtigen Gelenke eingerichtet werden. Außerdem kann ein Beckenschiefstand und eine daraus resultierende Beinlängendifferenzen ausgeglichen werden. Das kann eine nachhaltige Entspannung der Muskulatur und eine Verbesserung der Beweglichkeit bewirken. Ebenso kann die Methode ausgleichend auf das Nervensystem wirken und das Energiesystem entsprechend der Meridianlehre (Lehre von den Energiebahnen im Körper gemäß der Traditionellen Chinesischen Medizin) positiv beeinflussen.

Die Dorn-Methode kann z.B. bei folgenden Beschwerden Entlastung bringen:

Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, Skoliose, Wirbelsäulenbeschwerden, Bandscheibenproblematiken, Schmerzsyndrome, Gelenkbeschwerden, Migräne, Tinnitus, chronische Sinusitis, funktionelle Beschwerden der inneren Organe wie Magen, Lunge, Herz, Menstruationsbeschwerden u.v.m.

Vorgehensweise

Zunächst wird eine evtl. vorhandene Beinlängendifferenz bestimmt und ggf. korrigiert. Danach werden alle wichtigen Gelenke und die gesamte Wirbelsäule eingerichtet.

Die Methode setzt Impulse, die den Körper wieder veranlassen sich selbst zu korrigieren bzw. die Ordnung wieder herzustellen.
Die Dorn-Methode verfügt über eine Vielzahl von Selbsthilfeübungen, die jeder selbst an sich anwenden und so den Therapieerfolg noch erhöhen kann.

Seit Jahrzehnten fasziniert die Dorn-Methode, Anwender und Patienten, durch ihre hohe Effizienz und die weitreichenden Erfolge.
Die Dorn-Therapie lässt sich hervorragend mit der Breuss-Massage kombinieren.

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (§3 Nr.1)
Bei der vorgestellten Behandlungsmethode handelt es sich um ein alternatives Verfahren das wissenschaftlich nicht anerkannt ist. Alle Angaben über eventuelle Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erfahrungen und Erkenntnissen innerhalb dieser Methode selbst.

20. Jan 2020, Kategorie: Diagnose- & Therapie-Verfahren, Kommentar schreiben,

Schreiben Sie einen Kommentar ...

Kommentar

©2022 - Gesundheitspraxis Heilpraktikerin Liane Antoni - Lauberstr. 7, 87600 Kaufbeuren - Telefon: 08341 52 13 - Mobil: 0179 515 66 26Naturheilpraxis im Allgäu, Heilpraktiker, Naturheilpraktiker, Naturheilpraxis Kaufbeuren, Kempten, Memmingen, Landsberg/Lech - Kontakt - Impressum - Datenschutz Projekt & Service: agentur einfachpersönlich